Zeitstrahl

  • Beginn des Kirchbaus
  • 1230 Erwähnung im Ratzeburger Zehntenregister
  • 13.Jh. Taufstein aus Gotland
  • 1510 Triumphkreuzgruppe
  • 17.Jh. Turm
  • 1865 Renovierung: Orgel, Gestühl, Kanzel, Altar, Fenster, Verputzen, Zementfußboden
  • 1968 neues Dach und Turm
  • 1987 Entwässerung
  • 1988 Sicherung durch Zuganker
  • 1989 Putzentfernung
  • 1990 Beginn der eigentlichen Restaurierung
  • 1993 April Fertigstellung des Turmes
  • 1993 Mai Fertigstellung des Chorraumes
  • 1994 Dez. Fertigstellung der Vierung
  • 1995 Wiederaufstellen der Triumphkreuzgruppe
  • 1996 Fertigstellung des Westarmes mit Orgel und Empore
  • 1998 Fertigstellung des Südschiffes mit Taufstein
  • 1999 Einsetzen der Fenster im Südschiff
  • 2000 Einsetzen der Fenster im Nordschiff
  • 2001 Restaurierung Nordschiff – ohne Fußboden
  • 2002 Restaurierung der Maria im Südschiff und der letzten Weihekreuze
  • 2003 Anbringen der Gedenktafeln 19. u. 20. Jh.
  • 2004 Fußboden Nordschiff mit behindertengerechtem Eingang
  • 2004 Umsetzung dreier Lampen
  • 2005 Montage der letzten Lampe
  • 2005 Ergänzung der Namen auf der Tafel für den 2. Weltkrieg